Grafschaftsdenkmal
Amt Jöllenbeck
CVJM Heim
Upmeier zu Belzen
Spielplatz im Pfarrwald
Heimathaus
Kath. Liebfrauenkirche
Grundschule am Waldschlösschen
Ehemalige WIndmühle
Café Nostalgie
Marktplatz
Westerfeldschule
Moschee
Blick auf die Marienkirche
Am Tieplatz
Ehemaliger Bahndamm
Ev. Marienkirche
Gajos ehem. Meyer zu Jöllenbeck
Neuapostolische Kirche

 

Nr. 24

EHEMALIGER BAHNHOF

DER BIELEFELDER KREISBAHN,
HALTEPUNKT JÖLLENBECK

Eröffnung der Bielefelder Kreisbahn
am 1. April 1901,
damit Anbindung der ländlichen Umgebung
Bielefelds an die Stadt und Förderung
des Personen- und Güterverkehrs
zwischen Stadt und Landkreis.
Bau des Bahnhofsgebäudes
mit Gaststätte, Warteraum, Betriebsräumen
und Güterabfertigungshalle 1930.
Stilllegung der Strecke am 1. Mai 1955