Ehemalige WIndmühle
Café Nostalgie
Kath. Liebfrauenkirche
Am Tieplatz
Grafschaftsdenkmal
Westerfeldschule
Amt Jöllenbeck
Upmeier zu Belzen
Heimathaus
Blick auf die Marienkirche
Ehemaliger Bahndamm
Gajos ehem. Meyer zu Jöllenbeck
Neuapostolische Kirche
Ev. Marienkirche
Grundschule am Waldschlösschen
Marktplatz
CVJM Heim
Spielplatz im Pfarrwald
Moschee

Wanderwege

 

Die Wanderwege des Heimatvereins Jöllenbeck wurden im Zeitraum von 1959 - 1977 angelegt und halten die Erinnerung an den Heimatfreund Martin Dröge wach. Sie stellen sozusagen sein Lebenswerk dar.

Die Streckenwanderungen beginnen in der Regel an Jöllenbecks markantestem Punkt, dem Grafschaftsdenkmal (im Volksmund Adlerdenkmal, eingeweiht 1909), und führen strahlenförmig in benachbarte Bielefelder Stadtteile, der Innenstadt und Ortschaften benachbarter Kreise, wie Milse, Schildesche, Kirchdornberg, Werther, Spenge, Enger einschl. zum Hücker Moor, Bielefeld und Herford. Der Höfeweg von Enger nach Schildesche tangiert nur im Osten die Ortslage.
Die Rundwanderwege nehmen ihren Ausgang auf Parkplätzen in Jöllenbeck und Theesen und führen kleeblattartig ins Ravensberger Hügelland der näheren Umgebung.

Insgesamt umfasst das Wegenetz des Heimatvereins 14 Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 148 km. Es wird von ehrenamtlichen Wegezeichnern und -zeichnerinnen betreut. Die Wegezeichen sind so angebracht, dass der Wanderer ohne Karte laufen kann. Sollten jedoch Markierungen nicht eindeutig sein, sind die Wegezeichner für kritische Hinweise dankbar.
Die Wanderwege können in beiden Richtungen begangen werden, zumal bei den Streckenwanderungen die An- bzw. Rückfahrt weitgehend mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) möglich ist. Hierbei sollte unbedingt auf die Vernetzung der Linien geachtet werden.

Wanderwegewart des Heimatvereins Jöllenbeck:
Uwe Biermann, Telefon: 05206/5691

Fotos: Rolf Finke, Heimatverein Jöllenbeck u. Bezirksamt Spenge. (Mühlen- u. Segelschiffweg)
Texte: Heinz Gößling und Dr. Volker Müller.

Außerdem sind alle Wanderwege im „Amtlichen Stadtplan Bielefeld“ und in der Wanderkarte NRW, Grüne Reihe Nr. 21, Herford und das Wittekindsland, enthalten. Die abgebildete Broschüre "Wandern in und um Jöllenbeck" ist in der Tourist-Information und in der Bürgerberatung erhältlich.

Wandertafel am Grafschaftsdenkmal
Ausgangspunkt der Wanderwege

Scannen Sie den Code mit dem QR-Code-Leser Ihres Mobiltelefons.
Der Code führt Sie direkt zur Seite Wanderwege.


 

Drucken E-Mail