Upmeier zu Belzen
Amt Jöllenbeck
Westerfeldschule
Blick auf die Marienkirche
Café Nostalgie
Kath. Liebfrauenkirche
Grundschule am Waldschlösschen
Ev. Marienkirche
Neuapostolische Kirche
Spielplatz im Pfarrwald
Gajos ehem. Meyer zu Jöllenbeck
Grafschaftsdenkmal
Ehemaliger Bahndamm
Marktplatz
Heimathaus
Moschee
CVJM Heim
Ehemalige WIndmühle
Am Tieplatz

Januar

.

Neujahrswanderung   am 06.01.2018  

Mit 72 Vereinsmitgliedern wanderte Uwe Biermann, der 1. Vorsitzende des Heimatvereins, am Samstag um 13:00 Uhr bei schönem und trockenem Wetter vom Heimathaus über Theesen ca. 4 km nach Vilsendorf zum Hof Brackmann.

Dort angekommen wurden die Wanderer von Frau Brackmann herzlich willkommen geheißen und  persönlich begrüßt.

Auf der vorbereiteten und geheizten Bauerndeele standen für die nun durstigen Wanderer Glühwein und alkoholfreier Punsch bereit. Vor der Deele wurden leckere Bratwürstchen gegrillt. In gemütlicher Runde wurden viele Gespräche geführt.

Gegen 17:00 Uhr machten sich die ersten Wanderer wieder  auf den Rückweg.

Am Anfang der Wanderung An der Glühweintheke
Gemütliches Beisammensein Vielseitige Gespräche

 

 

Jahreshauptversammlung des Heimatvereins am 13. Januar 2018

 

Wie in den vergangenen Jahren veranstaltete der Jöllenbecker Heimatverein seine Jahreshauptversammlung in der Gaststäte „zum Auerhahn“ in Küingdorf. Der Vorsitzende, Uwe Biermann, konnte zu dieser Versammlung ca. 80 Heimatfreunde und –freundinnen begrüßen. Vor seinem Jahresbericht ehrten die Anwesenden die 6 im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder. In seinem Bericht konnte er auf einen Zuwachs von 52 neuen Mitgliedern hinweisen. Das von Ursula Eikmeyer verlesene Protokoll der Versammlung vom vergangenen Jahr wurde einstimmig angenommen. Ein weiterer Punkt waren die vergeblichen Bemühungen im Frühjahr, das sogenannte Friseurstübchen zu erhalten. Viel Arbeit kommt auf die Vorstandsmitglieder zu, den Brand, der die Heimatstube dann im November zerstörte, aufzuarbeiten. Des Weiteren gab er den Bericht als Wander- und Wanderwegewart ab. Seine Ehefrau Kerstin sprach für die Archiv- und die Fotogruppe. Hans Siekmann berichtete dann über die durchgeführten Radtouren und seine Planung für 2018. Der 2. Vorsitzende Wolf-Udo Schaerk, berichtete über eine Arbeit als Pressewart.

Uwe Biermann hält den Bericht des Vorstandes Die Mitgliederversammlung Protokollverlesung dorch Ursula Eikmeyer

Der Kassierer, Joachim Rast, erläuterte seinen Kassenbericht, der bedingt durch den Brandschaden und damit verbundenen Versicherungsleistungen, aus dem üblichen Rahmen fiel, und den Wirtschaftsplan für 2018. Der anwesende Kassenprüfer, Helmut John, gab anschließend den Prüfungsbericht ab und stellte den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, den die Versammlung einstimmig annahm.

Verleihung der Ehrenurkunde an Ingrid Finke Heimatfreunde bei der Entgegennahme der Berichte

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ wurden zwei der über 20 „Kaffeefrauen“ für ihren Einsatz freitags in der Kaffeestube mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß geehrt. Von Beginn an, also seit über 25 Jahren sind Ingrid Finke und Ursula Würth hier tätig, betreuen die Kaffeestube und geben den von ihnen selbst gebackenen Kuchen aus. Leider war Frau Ursula Würth nicht anwesend. Zum Abschluss stellte Wolf-Udo Schaerk in einem kurzen Vortrag die für Juni geplante 6-Tages Fahrt an die Schleswig-Holsteinische Wattenmeer Küste mit Ausflügen u. a. nach Hooge, Friedrichstadt und Sylt vor.

 

Nach einem Abendessen endete die Versammlung gemütlich mit Gesprächen, Musik und Tanz.

Drucken E-Mail